„Faithful Hedonism“ Hommage an Berlin und Hedonismus

Die Fine-art Photo Serie „Faithful Hedonism“ ist eine Hommage an Berlin. Wir haben das Glück in Disneyland zu leben, in der Hauptstadt der Distraktionen, der Zerstreuung des Hedonismus. Viele Spielarten hat dieser und wir danken taäglich dafür und sehen neuen verpfehlungen glückseelig entgegen. Wie ich immer so gern zu sagen pflege…

„Jesus is watching you!“

-M

Wir sind Jünger, wir glauben an das Fleisch, an Hedonismus, wir sind die Kinder der dunklen Räume und Krieger von Sodom und Gomorra

-M

Lieben Dank an Maxi die so innig gebetet hat und 64shadesofhoernchen für die Seilarbeit

Hedonismus (von altgriechisch ἡδονή hēdonḗ, deutsch ‚Freude, Vergnügen, Lust, Genuss, sinnliche Begierde‘;[1] Wortbildung mit dem Suffix-ismus) bezeichnet zumeist eine philosophische bzw. ethische Strömung, deren Grundthese lautet, dass einzig Lust bzw. Freude und die Vermeidung von Schmerz bzw. Leid ihre Wirkung intrinsisch entfalten. Im Gegensatz zu dem philosophischen Verständnis wird im alltagssprachlichen Gebrauch mit dem Begriff Hedonismus häufig eine nur an momentanen Genüssen orientierte egoistische Lebenseinstellung bezeichnet. In diesem Sinne wird der Begriff Hedonismus oft abwertend gebraucht und als Zeichen der Dekadenz interpretiert. Unter der Bezeichnung „psychologischer Hedonismus“ wird tatsächlich verstanden, dass der Mensch im Allgemeinen einzig nach Lust bzw. Freude strebt.

Die „unvernünftigen“ Begierden entstehen aus den Fehleinschätzungen des Verstandes über das Natürliche und Notwendige. Sie entspringen irrationalen Vorstellungen und Ängsten – wie z. B. der Angst vor dem Tode. Dementsprechend sieht Epikur die Hauptaufgabe der Philosophie darin, den Menschen über ebendiese irrationalen Vorstellungen und Ängste aufzuklären, um ihn eben von irrationalen Bedürfnissen zu befreien. Seine Naturphilosophie ist darauf ausgerichtet, das Natürliche und Notwendige des Menschseins ans Licht zu bringen und damit jeglichen irrationalen Ängsten zu begegnen, sie zu revidieren und dem Menschen somit eine dauerhafte höchste Lust zu ermöglichen.[4]

Creative Commons License Attribution-NonCommercial-ShareAlikeRepublishLast Updated on
×

REPUBLISHING TERMS

You may republish this article online in our Creative Commons license. You may not edit or shorten the text, you must attribute the article to Martin Peterdamm Photography and you must include the author’s name in your republication and Link to this Website: https://martin-peterdamm.com

And share the link - because it is cool and interesting to know

If you have any questions, please email martin.peterdamm@gmail.com

 

Commercial Usage

If you like to use Pictures commercial -  you are not the first, just contact me

 

You are not sure or have questions?

- just ask me, I will help

License

Creative Commons License Attribution-NonCommercial-ShareAlikeCreative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike
„Faithful Hedonism“ Hommage an Berlin und Hedonismus