no one sees you | Konzeptionelle Aktfotografie, Fine-art Nude

Konzeptionelle Aktfotografie / Fine-art Nude Serie mit dem Alternativmodell @any.twist aus dem Jahre 2018.

Die Serie thematisiert das „kinky“ sein in unserer Gesellschaft und das Leben damit. Die ambivalenz dieser Persönlichkeit, welche getrieben durch Gesellschaftliche Verpflichtungen in der Öffentlichkeit immer mehr stattfindet, aka Social Media.

Als zweite Ebene wird die Beziehung zwischen Fotografen und Modell besprochen. Diese Beziehung funktioniert mit einer bestimmten Prämisse, welche auch in BDSM Beziehungen zu finden ist.

Material: Schwarzes Flüssiglatex und Farbfilterfolien vor den Studioblitzen

Ein wichtiger Aspekt der Fotografie mit Menschen ist Führung. Das Gelingen bedarf einer dominant-submissiven Beziehung zwischen dem Fotografen und dem Fleisch vor der Kamera. Alles andere ist zielloses herumprobieren.

– M

an important part of photography involving people is about directing. To direct there is a need of a dominant and submissive relationship between the photographer and the meat. Everything else is just trying and without delivering.

M
Creative Commons License Attribution-NonCommercial-ShareAlikeRepublish
×

REPUBLISHING TERMS

You may republish this article online or in print under our Creative Commons license. You may not edit or shorten the text, you must attribute the article to Martin Peterdamm Photography and you must include the author’s name in your republication and Link to this Website: https://martin-peterdamm.com

If you have any questions, please email martin.peterdamm@gmail.com

License

Creative Commons License Attribution-NonCommercial-ShareAlikeCreative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike
no one sees you | Konzeptionelle Aktfotografie, Fine-art Nude